Blick von der Reling
  • Aktuelles

Aktuelle Sicherheits- und Vorsorgemaßnahmen: Das Coronavirus

Angesichts des globalen Gesundheitsnotstands durch das Coronavirus, mit dem die Welt derzeit konfrontiert ist, und den daraus resultierenden außergewöhnlichen Umständen, hat MSC Cruises verschärfte Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Um welche es sich dabei handelt, erfahren Sie im Folgenden.

Auf unserer EURESAreisen Webseite aktualisieren wir regelmäßig die Informationen in Bezug auf das Coronavirus und unsere Reederei-Partner MSC Cruises, AIDA Cruises und TUI Cruises.

Maßnahmen von MSC Cruises

Aufgrund der Lage im Hinblick auf das Cornavirus musste MSC Cruises den Kreuzfahrt-Betrieb einstellen. Folgende Reisen werden demnach nicht wie geplant stattfinden:

  • Kreuzfahrten im Mittelmeer und in der Karibik bis 31. Oktober 2020
  • Asien-Kreuzfahrten bis 26. Oktober 202.
  • Nordeuropa-Kreuzfahrten bis 23. Oktober 2020
  • die drei zehntägigen Seereisen mit der MSC Meraviglia von New York nach Kanada und New England sowie die beiden Transatlantikkreuzfahrten von Nordeuropa nach New York und von New York nach Miami

MSC Kreuzfahrt-Guthaben für abgesagte Reisen

Alle Kreuzfahrt-Gäste, die von den Reiseabsagen der Reederei betroffen sind, erhalten ein MSC Kreuzfahrt-Guthaben in Höhe des bereits bezahlten Betrags für die stornierte Seereise. Dieses Guthaben kann sowohl für die Buchung einer MSC Kreuzfahrt auf jedem Flottenmitglied als auch für jedes Zielgebiet bis 31. Dezember 2021 genutzt werden.

Zusätzlich erhalten die betroffenen Kunden bei Antritt der neu gebuchten Kreuzfahrt ein Bordguthaben. Das Bordguthaben* liegt zwischen 100 und 400 Euro pro Kabine und ist abhängig von der Dauer der ursprünglich gebuchten Reise.

  • 100 Euro pro Kabine für stornierte Kreuzfahrten mit bis zu 6 Nächten.
  • 200 Euro pro Kabine für stornierte Kreuzfahrten von 7 oder mehr Nächten.
  • 200 Euro und 400 Euro pro Kabine für abgesagte MSC Grand Voyages (variiert nach Route).

Das Bordguthaben kann mit jeder Aktion kombiniert werden. Ungenutztes Bordguthaben kann am Ende der Kreuzfahrt ausgezahlt werden.

*Erstattbar und für jede Saison nutzbar.

Flexible Buchungsbedingungen: kostenfreie Umbuchung

Die Reederei hat für bereits gebuchte Kreuzfahrten im Sommer 2020 gesonderte Buchungsbedingungen eingeführt. So profitieren Gäste, die auf die MSC Grandiosa oder MSC Magnifica umbuchen, von verschiedenen Vorteilen. Diese variieren je nach ursprünglich gezahlter Kabinenkategorie.

Gäste, die eine Kreuzfahrt mit MSC Magnifica gebucht haben, die vor dem 25. September stattfinden sollte und abgesagt wurde, können auf die MSC Grandiosa umbuchen und sich dabei auf die folgenden Vorteile freuen:

  • kostenloses Kabinen-Upgrade
  • Preise für die ursprüngliche Reise mit MSC Magnifica bleiben unverändert
  • bereits gewährte Kompensationsleistungen bleiben bestehen (kostenloser Ausflug und Bordguthaben für Gäste, die einen Kreuzfahrt-Gutschein erhalten haben)

Kreuzfahrt-Neubuchungen: vereinfachte Anzahlungs- und Umbuchungsbedingungen

Für alle Kreuzfahrt-Neubuchungen bis zum 31. Juli 2020 mit Abfahrtsdatum bis 01. Oktober 2021 gelten vereinfachte Anzahlungs- und Umbuchungsbedingungen.

  • Gültig für alle Neubuchungen für Sommer 2020, Winter 2020/21 und Sommer 2021 (Abfahrten bis 01. Oktober 2021)
  • Bis 21 Tage vor Abfahrt kann die Kreuzfahrt ohne Angaben von Gründen kostenfrei umgebucht werden.
  • Eine Umbuchung ist auch in ein anderes Reisegebiet und auf ein anderes Schiff möglich.
  • Die neue Kreuzfahrt sollte gleichwertig sein. Bei einer höherwertigen Kreuzfahrt muss die Differenz beglichen werden.
  • Die Restzahlung wird 30 Tage vor Abfahrt fällig (bei Abfahrten innerhalb der nächsten 30 Tage wird die gesamte Zahlung sofort fällig).
  • Es gelten weiterhin die Stornierungsbedingungen laut AGB.

Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs

Am 16. August nahm MSC Grandiosa als erstes Schiff der Flotte wieder den Kreuzfahrtbetrieb auf. MSC Magnifica wird ab dem 26. September in See stechen. Beide Schiffe bieten vollumfängliche Kreuzfahrten an. Gäste aller Routen, die bis einschließlich 31. Oktober 2020 gebucht sind, können ihre Reise auf eine Kreuzfahrt der MSC Grandiosa oder MSC Magnifica umbuchen. Weitere Kreuzfahrten sollen voraussichtlich nach dem 30. September stattfinden.

Für die Wiederaufnahme des Schiffsbetriebs hat die Reederei ein neues Betriebsprotokoll im Bereich Gesundheit und Sicherheit entwickelt. Dieses dient zum Schutz der Gäste, der Besatzung und der Einwohner der angelaufenen Ziele. Unter anderem umfasst es einen Covid-19-Test vor der Einschiffung, Abstandsregelungen sowie spezielle Sicherheitsmaßnahmen für Landausflüge. Des Weiteren bietet die Reederei den Gästen für noch mehr Sicherheit einen eigenen Reise- und Versicherungsschutz an.

Mehr zu den Sicherheitsmaßnahmen von MSC Cruises lesen Sie in unserem Beitrag Sorgenfrei auf Kreuzfahrt.


Kontaktberater

Einfach gute Beratung

Sie haben Fragen zu Ihrer MSC Reise oder den Umbuchungskonditionen der Reederei? Gerne kümmern wir uns an sieben Tagen in der Woche um Ihre Anliegen. Sie erreichen uns telefonisch montags bis freitags zwischen 08:00 und 21:00 Uhr sowie am Wochenende von 10:00 bis 15:00 Uhr unter:

06581 999 66 95

Kreuzfahrt-Neuigkeiten durchsuchen

Aktuelle Kreuzfahrtschnäppchen per E-Mail erhalten