• Neubauten

MSC Virtuosa: das zweite Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse

Am 2. Dezember gab MSC Kreuzfahrten das Aufschwimmen der für 2020 erwarteten MSC Virtuosa bekannt. Als Schwesternschiff von MSC Grandiosa ist sie das zweite schwimmende Hotel der neuen Meraviglia-Plus-Klasse. Alle bisher von der Reederei veröffentlichten Informationen zu MSC Virtuosa haben wir im Folgenden für Sie gesammelt.

Wegen der Corona-Pandemie verzögert sich die Indienststellung der MSC Virtuosa. Sobald wir den genauen Termin der Schiffstaufe erfahren, werden wir diesen hier veröffentlichen.

Dritter Meilenstein für MSC innerhalb weniger Wochen

2019 feierte das Kreuzfahrtunternehmen den Stahlschnitt von MSC Europa sowie die Taufe von MSC Grandiosa. Da Letztere das Schwesternschiff von MSC Virtuosa ist, konnten die Gäste der Zeremonie gleichzeitig schon einen Vorgeschmack auf den nächsten MSC Neubau gewinnen. MSC Virtuosa wird derzeit in der französischen Werft Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire gebaut und liegt bis zur Fertigstellung im Schwimmdock. Das neue Flaggschiff wird voraussichtlich 2021 offiziell an MSC Cruises übergeben.

Moderne Umwelttechnologien an Bord

Als bereits sechster MSC Neubau seit 2017 ist MSC Virtuosa neben MSC Grandiosa das zurzeit modernste Schiff der Flotte. Dementsprechend lassen sich an Bord zahlreiche innovative Umwelttechnologien finden. Diese helfen dabei, den ökologischen Fußabdruck des Kreuzfahrtunternehmens zu minimieren. Der SCR-Katalysator wandelt zum Beispiel Stickoxide in harmlosen Stickstoff und Wasser um. Somit gelangen rund 80 Prozent weniger Stickoxide in die Luft.

MSC Virtuosa

MSC Virtuosa

Zudem sorgt ein Abwasserbehandlungssystem für einen umfassenden Reinigungsprozess mit einer sehr feinen Filtration. Der Landstromanschluss ermöglicht darüber hinaus die Versorgung des Schiffes durch das lokale Stromnetz während der Liegezeiten. Um die Energie möglichst effizient zu nutzen, gibt es außerdem verschiedene Lösungen wie Wärmerückgewinnungssysteme oder LED-Beleuchtung. Indem MSC Beträge in Millionenhöhe in neue Technologien investiert, verfolgt das Unternehmen den langfristigen Plan, emissionslos zu werden.

Highlights an Bord von MSC Virtuosa

MSC Virtuosa wird wie ihr Schwesternschiff über eine maritime Promenade mit 93 Meter langem LED-Himmel und zahlreichen Restaurants sowie Einkaufsmöglichkeiten verfügen. Wie für alle Schiffe ab der Meraviglia-Klasse werden für MSC Virtuosa zwei exklusive Shows des Cirque du Soleil at Sea entworfen. Die Aufführungen der Stücke finden nur an Bord dieses einen MSC Schiffes statt und verzaubern die Zuschauer mit spektakulärer Artistik. Genauere Informationen zu den Shows werden noch bekannt gegeben.

Sprachassistent ZOE

Sprachassistent ZOE

Ein weiteres Highlight an Bord ist zudem der intelligente Sprachassistent ZOE, der Gästen in jeder Kabine zur Verfügung steht. Mit ihm wird die Organisation an Bord zum Kinderspiel – lassen Sie sich von ZOE zum Beispiel einen Tisch in Ihrem Lieblingsrestaurant oder einen Besuch im Wellnessbereich reservieren.

Wie es für MSC Virtuosa weitergeht

Nach der Übergabe und der darauffolgenden Taufe von MSC Virtuosa, sollte das schwimmende Hotel seine Jungfernfahrt im westlichen Mittelmeer unternehmen. Die Reise sollte von Genua aus starten und sieben Nächste dauern. Wie es jetzt allerdings wirklich kommt, ist noch ungewiss.

Sobald mehr Informationen zur MSC Virtuosa veröffentlicht werden, erfahren Sie es an dieser Stelle.

Der Nachfolger von MSC Virtuosa befindet sich bereits in Planung und soll voraussichtlich 2023 in Dienst gestellt werden. Feststeht, dass es mit LNG betrieben werden soll. Das Flüssigerdgas wird derzeit als umweltfreundlichste Treibstoff-Alternative gehandelt und ist sehr reichweiten- und leistungsstark.

Als erstes schwimmendes Hotel einer komplett neuen Klasse wird im Mai 2022 MSC Europa in Dienst gestellt. Zur MSC World Class werden in den Folgejahren noch drei weitere futuristische Kreuzfahrtschiffe hinzustoßen. MSC verfolgt damit einen branchenweit beispiellosen Wachstumsplan, der die Erweiterung der Flotte auf insgesamt 25 Schiffe bis 2027 vorsieht.

Im Video: Aufschwimmen von MSC Virtuosa

Das folgende Video zeigt, wie das Aufschwimmen von MSC Virtuosa verlief.


Sie würden gerne eine MSC Kreuzfahrt unternehmen? Dann nutzen Sie unsere MSC Reisesuche und finden Sie auf einfachem Wege zu Ihrer Traumreise. Alternativ erreichen Sie unsere Reiseberater werktags zwischen 8 und 21 Uhr sowie am Wochenende von 10 bis 15 Uhr unter der Festnetznummer 06581 / 999 66 95.

MSC Reisesuche

Bildrechte: ©MSC Cruises

Kreuzfahrt-Neuigkeiten durchsuchen

Aktuelle Kreuzfahrtschnäppchen per E-Mail erhalten